Entwicklung & Beratung

Von der Produktanalyse über die Prozessoptimierung zum Prototypenbau: Wir entwickeln Verpackungen aus Wellpappe entlang der gesamten Supply Chain.

action medeor e.V. - Die Notapotheke der Welt

Transport der Medikamente in Wellpappe

Gesundheit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die eigene Lebenssituation zu verbessern – letztlich ist sie der Grundstein für die positive Entwicklung einer Gesellschaft. Doch für viele Menschen in den Armutsregionen der Welt ist der Zugang zu einer angemessenen medizinischen Versorgung stark eingeschränkt. action medeor leistet als Notapotheke der Welt in vielfacher Hinsicht Hilfe: von der Medikamentenversorgung über Präventions- und Aufklärungsprojekte bis hin zum Aufbau lokaler Strukturen kann action medeor die über 50-jährige Erfahrung wirkungsvoll einsetzen. Im Katastrophenfall können innerhalb weniger Stunden Hilfslieferungen vom 4.000 qm großen Medikamentenlager in Tönisvorst zu den betroffenen Menschen geschickt werden.

Das Lager bevorratet rund 170 verschiedene Basis-Arzneimittel, die alle auf Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation beruhen. Zusätzlich werden etwa 600 verschiedene Medizinprodukte und medizinische Bedarfsartikel bereitgestellt.

Derzeit gilt die Hilfe zum Beispiel den Menschen im Jemen, die aufgrund des Bürgerkrieges eine humanitäre Katastrophe erleben. Das hat zur Folge, dass 70 Prozent der Bevölkerung auf humanitäre Hilfe angewiesen ist. Alleine im Jahr 2018 hat action medeor Medikamente und medizinisches Material im Wert von über einer Million Euro an Gesundheitseinrichtungen im Jemen versendet. Enthalten waren insbesondere dringend benötigte Basismedikamente wie Antibiotika, Schmerzmittel aber auch Verbandsmaterial und Infusionslösungen zur Versorgung von Cholera-Erkrankten. Die Mitarbeiter von action medeor sorgen dafür, dass die Unterstützung sicher bei den Menschen im Jemen ankommt.

Die Aussendung von Medikamenten und die Umsetzung weltweiter Projekte werden kostendeckend und durch Spenden ermöglich.

Aktuelle Informationen finden Sie immer unter www.action-medeor.de

Fotos: © action medeor

So erreichen wir Ihre Ziele gemeinsam

Online-Versandverpackung mal anders

Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist immer spannend und stellt unsere Entwicklungsabteilung stets vor neue Herausforderungen. Ob es um Optimierungen von bestehenden Verpackungen oder um die Entwicklung von ganz neuen Verpackungslösungen geht – Kreativität ist auf jeden Fall gefragt.

 

Die Marke C’est normal hat mit dem YouTube Star Jon Olsson eine Containerverpackung entwickelt, bei der das ‚unboxing‘-Erlebnis im Fokus stand. Herausgekommen ist eine neue Art einer Online-Versandverpackung, mit der über https://www.cestnormal.co/ z. B. T-Shirts und Hoodies auf die Reise zum Endkunden geschickt werden.

Produktentwicklung

Von der Idee zur fertigen Verpackung

Machen Sie Ihre Problemstellung zu unserer Herausforderung! Kreative Entwicklungsarbeit ist unsere Leidenschaft – und eine der Kernkompetenzen der Wellkistenfabrik Fritz Peters. Unser engagiertes Team für Entwicklung, CAD/Musterfertigung, Laborprüfungen und Logistik entwirft in enger Absprache mit Ihnen das für Sie passende Verpackungskonzept. Als Kunde profitieren Sie von schnellen und ideenreichen Musterentwürfen für einen perfekten Marktauftritt Ihres Produkts.

Kreativität, wirtschaftlicher Rohstoffeinsatz, Berücksichtigung des Packprozesses bei manuellem oder maschinellem Befüllen der Verpackung – das sind die entscheidenden Aspekte, die in unsere Entwicklungsarbeit einfließen. Ebenso Werbewirksamkeit, die Schutzfunktion sowie die Handelsanforderungen (Shelf Ready Packaging). Dabei immer im Vordergrund: Ihre Anforderungen und Wünsche. Wir unterstützen Sie in der kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Produktverpackung, damit Sie sich in Ihrem Markt erfolgreich positionieren können.

Produktanalyse

In der Produktanalyse stellen wir das bestehende Sortiment auf den Prüfstand. Wir durchleuchten die Artikelstruktur, den Rohstoffeinsatz, die Wellenarten und die Konstruktion. Diese Faktoren setzen wir ins Verhältnis zu Packgut, Gewichten und logistischen Anforderungen wie Stapelfähigkeit und Palettierung. Wir zeigen Schwachstellen auf und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Lösungen. Hierbei berücksichtigen wir stets Ihre spezifischen Packprozesse.

Wie kann ich meine Verpackungskosten senken?

Die Materialkosten machen bei einer Wellpappenverpackung oft mehr als 50 % des Preises aus. Zu einer guten Kalkulation gehören deshalb auch Überlegungen über den richtigen Rohstoffeinsatz. Doch die reinen Verpackungskosten sind nur ein Teil der Gesamtkosten. Betrachtet man sämtliche Einflussfaktoren auf den Preis, dann rücken die sogenannten versteckten Kosten bei den vor- und nachgelagerten Prozessen in den Vordergrund. Eine genauere Analyse und eine systematische Senkung dieser Kosten ist unser Ziel.

Prozessoptimierung

Unser Service endet nicht bei der Lieferung der fertigen Verpackung, sondern wir sorgen für eine optimale Integration Ihrer Verpackung in den gesamten Packprozess. Hierzu durchleuchten wir Ihre komplette Prozesskette – von der Befüllung über die gesamte Logistikkette bis zum Entpacken beim Endverwender.

Je früher wir in Projekte eingebunden werden, desto effizientere Lösungen können wir realisieren. In vielen Fällen arbeiten wir bereits frühzeitig mit Herstellern von Verpackungsmaschinen zusammen und entwickeln geeignete Prototypen. Nur so können wir interne Fertigungsprozesse in Einklang bringen mit den Anforderungen der Verpackungslinie und Ihren Wünschen. So ist alles aufeinander abgestimmt und der Prozess kann kostenoptimiert und auf hohem Qualitätsniveau ablaufen.

Prototypenbau

Muster von heute auf morgen

Mit unserem Hochleistungsplotter stellen wir Ihnen in kürzester Zeit die gewünschten Muster zur Verfügung. Diese fertigen wir in unseren Standardqualitäten und entwickeln auf Wunsch auch alternative Varianten. Ob auf dem Postweg, per Express oder durch einen unserer Außendienstmitarbeiter – Ihre Wünsche für eine rasche Musterversendung oder Vorstellung stehen im Mittelpunkt.